Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Nächste Termine:

 


 

          Atem~Vokalraum~Stimme            

Intensivseminarwochenende

Samstag 6.Juli/Sonntag 7.Juli 2019

jeweils 10-13 und 14:30-16:30

Institut für Atemlehre Dr. Anne Schaeffer-Riedl

Bodenstedtstr.68, 81241 München

 

An diesem Wochenende werden wir uns intensiv der von Ilse Middendorf gefundenen und entwickelten Vokalraum- und Konsonantenarbeit am Leitseil des Erfahrbaren Atems widmen. Gemeinsam wollen wir kontemplativ und aktiv erfahren und erarbeiten wie Vokale und Konsonanten richtig gebildet werden, wie sie sich mit dem Atem verbinden, und welche Räume und Orte sie sich im Leib nehmen. Wie fühlen sich diese Räume und Orte an? Wie kann diese innere Wahrnehmung unser stimmliches und sprachliches Selbstempfinden entwickeln? Können wir diese Erfahrung auch nach außen hindurchtönen lassen in unserer Stimme?

Welche leiblichen, seelischen, geistigen Qualitäten werden in dieser Arbeit erfahrbar?

Das Seminar ist offen sowohl für Teilnehmer am Weiter- und Ausbildungsprogramm des Instituts für Atemlehre München als auch für Interessierte von außerhalb. Bitte bequeme Kleidung, evtl. Texte, Lieder mitbringen.

Kursgebühr: € 150.-                                                                                         Anmeldung unter: peterpoeppel@web.de

Peter Pöppel, Studio für ganzheitliche Leib-, Atem- und Stimmarbeit
Kidlerstr.20, 81371München, Tel. 089.2015739

     www.atem-bewegung-stimme.de

 

 


 

Wochenend-Intensiv-Seminar

mit Peter Pöppel, Atemtherapeut AFA/BVA 

 ~ Atem ~ Vokalraum ~ Stimme ~

Samstag, Sonntag 27./28.Oktober 2018

jeweils 10 -13 und 14:30 -16:30 

Institut für Atemlehre Dr. Anne Schaeffer-Riedl,

Bodenstedtstr.68, 81241 München

 

 


 

 

Saal der Himmelfahrtskirche SENDLING

Kidlerstr. 15, 81371 München, U 3/6 Implerstr. oder U 6 Harras

Dienstag, 24.Juli 2018, 18 Uhr

 

Liederabend des Gesangsstudios Peter Pöppel

Franz Schubert (1797-1828)„Schwanengesang“, D 957

                                                                 Ludwig van Beethoven (1770-1827)An die ferne Geliebte, op.98; Adelaide, op.46 

 

Max Hanft, Klavier

 


 

Wochenend-Intensiv-Seminar

Atem ~ Vokalraum ~ Stimme

 

Wann:    Samstag, 16.Juni 2018, 10 -13 und 14:30 -16:30 Uhr

                      Sonntag, 17.Juni 2018, 10 -13 und 14:30 -16:30 Uhr

                       Wo:    Institut f. Atemlehre Dr. Anne Schaeffer-Riedl,  Bodenstedtstr.68, 81241 München

 

An diesem Wochenende werden wir uns intensiv der von Ilse Middendorf gefundenen und entwickelten Vokalraum- und Konsonantenarbeit am Leitseil des Erfahrbaren Atems widmen.

Gemeinsam wollen wir kontemplativ und aktiv erfahren und erarbeiten wie Vokale und Konsonanten richtig gebildet werden, wie sie sich mit dem Atem verbinden, und welche Räume und Orte sie sich im Leib nehmen.  Wie fühlen diese Räume und Orte sich an? Wie kann diese innere Wahrnehmung unser stimmlich-sprachliches Selbstempfinden weiterentwickeln?

Können wir diese Erfahrung auch nach außen hindurchtönen lassen in unserer Stimme?

Welche leiblichen, seelischen, geistigen Qualitäten werden in dieser feinen Arbeit erfahrbar? 

Das Seminar ist offen sowohl für Teilnehmer am Weiter- und Ausbildungsprogramm des Instituts als auch für Interessierte von außerhalb. Bitte bequeme Kleidung, evtl. Texte, Lieder mitbringen. 

Kursgebühr:      € 150.-   Teilnahmebescheinigungen zur Einreichung beim Finanzamt werden am   

        Ende des Kurses selbstverständlich ausgestellt.

 


 

AULA Schön Klinik Roseneck
Am Roseneck 6, 83209 Prien
Donnerstag, 28.Juli 2011, 19 Uhr
 
W.A. Mozart
DIE ZAUBERFLÖTE
Ein Opernprojekt des Gesangsstudios
Peter Pöppel, München/Prien
Chiemgauer Kammerorchester
Max Hanft, Klavier
Peter Pöppel, Gesamtleitung
 

 

KONZERTREIHE IM ALOIS ALZHEIMER SAAL

DER PSYCHIATRISCHEN KLINIK DER LMU
Nussbaumstr. 7, 80336 München, Altbau
U-Bahn Goetheplatz oder Sendlinger Tor

Dienstag, 26.7.2011, 18 Uhr

W.A.Mozart

DIE ZAUBERFLÖTE

Ein Opernprojekt des Gesangsstudios Peter Pöppel, München

Sarastro……Alois Fürmaier,Bass

             Tamino…….Friedrich C. Spieser,Tenor

            Sprecher…..Wolfgang Strube, Bariton

Königin der Nacht……Marion Bonn, Sopran

              Pamina……Bettina Maaß, Sopran

        Erste Dame....Maria Fürst, Sopran

      Zweite Dame……Helene Aumer, Mezzo

       Dritte Dame……Conny Waldecker, Alt

           Papageno…..Daniel Herrscher, Bariton

           Papagena……Arina Fraus, Sopran

         Monostatos……Bernd Helming, Tenor

             1.Knabe……Adrian Fraus, Sopran

             2.Knabe…..Lina Hobbach, Mezzo

             3.Knabe……Felix Hobbach, Alt

1.Geh.+4.Priester…..Richard Höfler, Tenor

2.Geh.+2.Priester……Roland Sandner, Bariton

           3.Priester…..Florian Glas, Tenor

             1.Sklave……Markus Walter, Tenor

             2.Sklave….Thomas Teuchner, Bariton

                                                                                                           Chor:

Sopran: Monika Buchholz, AnjaSchöttl, Radka Bubova

         Alt: Angelika Halder, Marion Kristen, Susanne Heinrich-Weber 

     Tenor: Florian Glas, Bernd Helming, Richard Höfler, Markus Walter

     Bass: Peter Henningsen, Roland Sandner, Thomas Teuchner 

Sophie-Therese Löser, Flöte

Susanna Klovsky, Klavier

Peter Pöppel, Leitung 

Dauer 2 ½ h mit Pause, Eintritt frei

 

 


 

 

Wochenend-Intensiv-Seminar

ATEM~BEWEGUNG~STIMME

Institut f. Atemlehre Dr. Anne Schaeffer-Riedl Bodenstedtstr. 68, 81241 München

Samstag, 12.März.2011, 10-13 und 15-18 Uhr

Sonntag, 13.März.2011, 9:30-1230 und 14-17 Uhr

An diesem Intensiv-Wochenende wollen wir uns dem Leib als Instrument unserer STIMME

widmen, mit dem wir uns durch Laute, Sprache und Ton äußern können.

Als Mensch habe ich eine Stimme. Bin ich auch  s t i m m i g  mit ihr?

Kann ich mich mit ihr z.B. verständlich machen, angemessen auf verschiedene Stimmungen im Innen und Außen reagieren, den Ton angeben, mich zurücknehmen, standhalten?

Was ist stimmig, was ist angemessen?

Mit spielerischen Übungen, mit Atem-, Vokalraum- und Konsonantenarbeit wollen wir gemeinsam erfahren und erarbeiten wie Atem, Bewegung und Stimme sich verbinden und uns zu unserer jeweils individuellen Stimmigkeit verhelfen können.

„Wenn ich stimme, dann stimmt auch meine Stimme“(K.Widmer)

Das Seminar ist offen sowohl für Teilnehmer am Weiter- und Ausbildungsprogramm des Instituts als auch für Interessierte von außerhalb. Bitte bequeme Kleidung, Texte, Lieder, Songs, Arien mitbringen. Kursgebühr: € 160.- 


 

Klosterkirche St.Anna im Lehel St.-Anna-Str.9, UBahnstation Lehel 

Samstag, 5.12.2009, 20 Uhr

Benefizkonzert zu Gunsten der Obdachlosenhilfe des Franziskanerklosters

G.F.Händel

THE MESSIAH 

Gesamtaufführung in Engl. Sprache (Orig.)

TABOR Ensemble

Bettina Maaß,Sopran       Helene Aumer,Alt

Chr. Hierdeis,Tenor     Daniel Herrscher,Bass    

Chiemgauer Kammerorchester

Ltg.: Peter Pöppel

 Karten zu € 18.-, erm. € 12.-  Telefonische Kartenreservierung unter 089.2015739 oder E-Mail: peterpoeppel@web.de Abendkasse öffnet um 19:15

 


Kirche Verklärung Christi

Ramersdorf, Adam-Berg-Str.38 U2 Karl-Preis-Platz, Bus 155 bis Hechtseestr.

Sonntag, 6.12.2009, 19 Uhr

G.F.Händel

THE MESSIAH

Gesamtaufführung in Engl. Sprache (Orig.)

TABOR Ensemble

Chiemgauer Kammerorchester

Ltg.: Peter Pöppel

Karten zu € 15.-, erm. € 10.- Telefonische Kartenreservierung unter 089.2015739 oder 089.68800769 oder E-Mail: peterpoeppel@web.de Abendkasse öffnet um 18 Uhr