Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Stimmarbeit

"Wenn ich stimme, dann stimmt auch meine STIMME!" (Prof. Kurt Widmer, Bern)

Beim Singen und Sprechen ist der ganze Körper das Instrument. Dieser muss täglich neu, oft mehrmals, wie andere Instrumente auch, gestimmt werden. Je empfindsamer und spürbewusster der Zugang zu diesem, meinem Instrument ist, desto schneller werde ich für die anstehenden Aufgaben bereit, gestimmt sein. Der Atem ist dabei das tragende Medium.

Bei der Arbeit an der Stimme verwende ich den Erfahrbaren Atem als Grundlage zum Aufbau einer ganzheitlichen Atemstütze. Das Ziel ist ein spürbewusstes Sprechen und Singen, gestützt auf dem frei fliessenden Atem, der aus der jedeigenen, inneren personalen Quelle strömt. Neben der Arbeit an Stimmtechnik, Stimmsitz, richtiger Vokal- und Konsonantenbildung, Arbeit an Texten etc., ist mir die Entfaltung der individuellen Atemfähigkeiten und die Ausbildung des Klangfarbensinnes ein besonderes Anliegen.

Ich biete Einzelstunden für Gesang und Sprecherziehung an, sowie Seminare, Workshops für Chöre, Gruppen, Firmen, Institute.

Die Arbeit mit meiner Gesangsklasse mündet in 3-4 öffentliche Konzerte pro Jahr.